Corona-Virus


5 Tipps um in Zeiten von Corona mit Angst und Stress umzugehen

 

Das Coronavirus zieht eine globale Gesundheitskrise mit sich, die unsere Aufmerksamkeit verdient,  aber nicht unsere Angst. Bei so viel Stress in diesen Tagen ist es zutiefst menschlich, wissen zu wollen, was die nahe Zukunft für uns bereithält. Die Angst, nicht zu wissen, was vor uns liegt, verhindert aber unser langfristiges Wohlergehen. Hier sind Tipps, wie Sie in dieser Zeit der Unsicherheit mit Angst und Stress umgehen können:

 

#1 Medienpause

Beginnen Sie zunächst damit, sich bewusst zu machen, wie intensiv Sie sich mit sozialen Medien und Nachrichten auseinandersetzen möchten. Natürlich ist es wichtig, sich zu informieren, aber je mehr Sie sich rund um die Uhr der Berichterstattung aussetzen, desto grösser wird die Angst und Unsicherheit. Es ist unerlässlich, Pausen einzulegen und zu versuchen, im Laufe Ihres Tages einen Anschein von Normalität zu bewahren.

 

#2 Zeit mit sich selbst

Versuchen Sie, die neue Situation als Gelegenheit zu sehen, um mehr bewusste Zeit mit sich selbst zu verbringen. Denken Sie an Dinge, für die Sie normalerweise keine Zeit haben, sei es Lesen, Zeit mit Ihren Angehörigen, Bewegung, Massage, Ordnung schaffen zuhause usw. Planen Sie diese Zeit bewusst und tragen Sie sie in Ihren Kalender ein.

 

#3 Gemeinschaft pflegen
Schliesslich sollten Sie auch in Zeiten sozialer Distanzierung die Bedeutung der Gemeinschaft nicht aus den Augen verlieren. Einer der Vorteile unseres digitalen Zeitalters ist die Fähigkeit, mit anderen in Kontakt zu bleiben, unabhängig davon, wo sie sich gerade auf der Welt befinden.

#4 Atmung

Vergessen Sie nicht zu atmen. Es gibt Studien, die zeigen, welche Schlüsselrolle die Atmung spielt, wenn es darum geht, unseren Kreislauf zu regulieren. Dieser wiederum beeinflusst unsere emotionalen Zustände (je langsamer unsere Atmung, desto langsamer auch der Kreislauf und desto ruhiger sind wir). Also atmen Sie tief durch und sagen Sie sich, dass Sie in Sicherheit sind und alles in Ordnung ist.

 

#5 Beten - Meditieren

Wenn überhaupt, dann hat uns dieses Virus deutlich gemacht, wie eng wir alle miteinander verbunden sind und dass wir nur dann überleben können, wenn wir zusammenarbeiten und einander unterstützen. Gebet-Meditation hilft, die eigenen Ängsten und Unsicherheiten zu überwinden. Wer regelmässig betet/meditiert, erkrankt seltener, wird schneller gesund, stärkt sein Immunsystem und lebt seelisch stabiler und zuversichtlicher.

 

Update vom 10. Oktober 2020

Ab dem 12. Oktober 2020 gilt Maskenpflicht für alle, auch Nicht-Risikogruppen

 

Bitte nehmen Sie selber eine Maske mit. Während einer Behandlung / Massage bei der das Tragen einer Maske die Atmung einschränkt, darf sie abgelegt werden.

 

Danke für die Kenntnisnahme und Einhaltung des Schutzkonzeptes vom Kanton Bern


Update vom 03. Juli 2020

Wir halten nach wie vor gemeinsam das vorgeschriebene Schutzkonzept ein.

  • Beim Eingang bitte Ihre Hände desinfizieren.
  • Vor und nach der Behandlung halten wir 1.5m Abstand.
  • Als Therapeutinnen tragen wir zu ihrem und unserem Schutz immer eine Schutzmaske
  • Falls Sie zu einer der Risikogruppen gehören, bitten wir Sie ebenfalls eine Schutzmaske zu tragen. (gerne selber mitbringen)

Bei Fragen rufen Sie uns an: 079 777 59 87
Termine sind zudem sehr einfach online buchbar.


Update vom 17. April 2020

Durchhalten – Durchatmen - Aufblühen

 

Liebe Kundinnen und Kunden

 

Durch viel Geduld, Solidarität und Durchhaltevermögen können wir alle Durchatmen und erneut Aufblühen. Es freut uns, die Wiederöffnung der Massagepraxis bekannt geben zu können.

 

Datum der Wiederöffnung:  

Montag 27. April 2020

Alle gebuchten Termine vor dem 27. April 2020 sind annulliert.

 

Schutzmassnahmen:                   

Zu Ihrer und unserer Sicherheit werden wir das vom BAG vorgeschriebene Schutzkonzept in unseren Alltag integrieren. Was das im Konkreten bedeutet, werden wir Schritt für Schritt erfahren und umsetzen.

 

Anmeldung:                                   

Telefonisch und online können bereits jetzt Termine gebucht werden:

 

·        Ammann Theresia: 079 777 59 87                      

·        Graber Cathrin: 079 758 28 83         
                                                   

Wir freuen uns auf euch!

 

Theresia Ammann, Cathrin Graber